Erfolg die Erste Erfolgstreppen! Manche sind eher kurz, manche ausgesprochen lang. Welche Art von Erfolg ist erstrebenswert? Der kurzfristige oder der langfristige? Wenn man fragt sagen die meisten: „Natürlich der langfristige“. Hmmm…wenn doch so viele dieser Meinung sind, warum bemühen sich dann so wenige um genau diesen? Vielleicht weil es anstrengender ist, vielleicht weil man auch einmal etwas einfach nur so macht ohne es gleich zu berechnen, vielleicht weil man wirklich authentisch sein muss und es sich nicht nur auf die Fahne schreibt! Langfristig erkennt jeder Kunde, Mandant oder Käufer wie wir wirklich ticken. Fortsetzung folgt…

Freiheit die Erste… Freiheit, einer der wichtigsten Werte der Menschheit. Seit Jahrtausenden streben die Menschen danach. Doch was genau bedeutet Freiheit? Ist es die Tatsache zu denken was ich will, zu sagen was ich will, zu leben wo ich will oder zu arbeiten was und mit wem ich will? Fortsetzung folgt…

Erfolg die Zweite: Langfristigen und nachhaltigen Erfolg müssen wir aufbauen, aufbauen wie ein Gebäude mit sehr starken Säulen. Säulen wie: Authentizität (wirklich leben was wir proklamieren), Verlässlichkeit (wirklich tun was wir sagen), Achtsamkeit (wirklich zuhören und unser Gegenüber im Fokus haben) und natürlich der unbedingte Wille zu machen, zu tun, zu unternehmen. Wenn auch vielleicht veraltet, so ist die Hamburger Kaufmannsehre doch ein sehr gutes Beispiel für all diese Tugenden. Fortsetzung folgt…

Freiheit die zweite… Bedeutet Freiheit für jeden von uns das gleiche? Ist sie für alle Menschen gleich wichtig? Wie sollen wir wissen, wie wichtig etwas für uns ist, wenn wir uns noch nie damit beschäftigt haben? Die eigene Wertehierarchie zu erstellen und Freiheit individuell zu definieren ist unsere Empfehlung. Fortsetzung folgt…

Erfolg die Dritte: Gibt es eigentlich Gründe warum man keinen Erfolg haben kann? Natürlich, die Steine sind zu rund, zu eckig, zu groß, zu klein oder auch gerne einmal zu glatt. Und abgesehen davon liegen sie uns auch noch im Weg. Akquise geht gerade nicht weil der Zeitpunkt schlecht ist. Gibt es wirklich den falschen Zeitpunkt für Akquise? Nein, denn irgend jemanden erreicht man immer! Die Produkte der anderen sind besser als meine…, unsere Produkte sind zu teuer…, Begründungen zu finden warum etwas nicht funktioniert ist viel einfacher als konzentriert auf sein Ziel zu zugehen. Vielleicht ist dies der Grund warum viele Menschen genau diesen Weg gehen. Zum persönlichen Erfolg braucht es ein festes Ziel vor Augen und positive Glaubenssätze.

Freiheit die dritte… Erst wenn wir erkennen was sie uns bedeutet, begreifen wir was wir bereit sind für sie zu tun. Manchmal bedarf es nur einer kleinen Drehung an der Stellschraube unseres Lebens und manchmal verändern wir alles. Anschließend erleben und schätzen wir sie mehr denn je, die Weite, die Schönheit, die Ruhe…die Freiheit…